AUSZEICHNUNGEN

Hier findet ihr unsere aktuellen Auszeichnungen:


#lehreimybbstal #voestalpineprecisionstrip #jugendsteel
  • Lehrlingswettbewerb 2016

    Ein besonderes Highlight war für uns die Teilnahme in der Sonderkategorie Industrie 4.0, welche erstmals ausgeschrieben wurde.
    Dieser Bewerb wurde als Teambewerb geführt, das Team bestand aus 4 Lehrlingen. 

    Die Lehrlinge hatten unterschiedliche Aufgaben (jeweils 1 Lehrling war für Elektro, CAD, SPS sowie Maschinenbau zuständig)
    Es nahmen insgesamt 7 Teams teil, unser Team, bestehend aus Jakob Dippelreither, Jakob Gstettenhofer, Oliver Hörndler und Josef Mayer, belegte den sehr guten 3. Platz! 

    Erwähnenswert sei auch, dass das Siegerteam aus 4 Lehrlingen von 4 verschiedenen Unternehmen bestand.
    Es gab auch die Möglichkeit mit anderen Unternehmen gemeinsam ein Team zu stellen, für uns war das keine Option, wir konnten alle 4 Lehrlinge aus unseren Reihen entsenden.

    (Bild 1 von 2)
  • Lehrlingswettbewerb 2016

    Ein besonderes Highlight war für uns die Teilnahme in der Sonderkategorie Industrie 4.0, welche erstmals ausgeschrieben wurde.
    Dieser Bewerb wurde als Teambewerb geführt, das Team bestand aus 4 Lehrlingen. 

    Die Lehrlinge hatten unterschiedliche Aufgaben (jeweils 1 Lehrling war für Elektro, CAD, SPS sowie Maschinenbau zuständig)
    Es nahmen insgesamt 7 Teams teil, unser Team, bestehend aus Jakob Dippelreither, Jakob Gstettenhofer, Oliver Hörndler und Josef Mayer, belegte den sehr guten 3. Platz! 

    Erwähnenswert sei auch, dass das Siegerteam aus 4 Lehrlingen von 4 verschiedenen Unternehmen bestand.
    Es gab auch die Möglichkeit mit anderen Unternehmen gemeinsam ein Team zu stellen, für uns war das keine Option, wir konnten alle 4 Lehrlinge aus unseren Reihen entsenden.

    (Bild 2 von 2)
  • Landeslehrlingswettbewerb

    In der Kategorie Elektrotechnik traten Jakob Dippelreither, er konnte unter 14 Teilnehmern den 3.Platz erringen, und Oliver Hörndler, der einen Preisrang leider knapp verpasste, an. Thomas Streßler stellte sich dem Wettbewerb in der Kategorie Werkzeugbautechnik, er belegte den 3.Platz unter 17 teilnehmenden Kandidaten.

NACH OBEN