Richard Berndl

Jedes Jahr bildet unser Unternehmen über 20 Jungen und Mädchen in technischen und kaufmännischen Berufen aus. Der Fokus liegt dabei auf metallspezifische Berufe, wie den Metalltechniker oder Werkzeugbautechniker. Eine Lehre ist dabei immer nur der Beginn der Berufsausbildung. Meisterkurs, Matura oder sogar Studium komplettieren deinen Werdegang und das mit hervorragenden Perspektiven und eigenem Geld, von Anfang an.
______________________________________________________________________________________________________

Als zweiten Teil unserer "Personalities"-Reihe möchten wir euch gerne einen für Jugendsteel besonders wichtigen Mitarbeiter vorstellen: 

RICHARD! 
Er ist bereits seit seinem 22. Lebensjahr als Lehrausbilder und mittlerweile sogar als Ausbildungsleiter in unserem Ausbildungszentrum beschäftigt. Jeden Tag ist er mit Leib und Seele dabei aus unseren Lehrlingen kompetente Facharbeiter zu machen. 
Sein besonderes Feingefühl im Umgang mit Jugendlichen hilft ihm, neben seinen Ausbildungen enorm und macht ihn zu dem, wer er heute ist.

Ausbildungsberuf: Mechaniker
Geburtsjahr: 1984
Weiterbildung: Werkmeister - Mechatronik, CAM Ausbildungen Erodieren, CAD Ausbildungen, CAM Ausbildungen Fräsen Drehen
Heutige Tätigkeit: Ausbildungsleiter, Mitglied der Prüfungskommission (bei Lehrabschlussprüfungen)



________________________________________________________________________________________________________




Wir haben ihm ein paar Fragen gestellt, sodass auch ihr ihn ein bisschen kennenlernen könnt...

Stell dir vor du würdest wieder vor der Entscheidung stehen, würdest du wieder eine Lehre mit Jugendsteel beginnen? 
"Ich würde sofort wieder eine Lehre im Unternehmen beginnen. Damals waren wir eine tolle Truppe, wo jeder den anderen unterstützt hat.
Die gemeinsame Arbeit im Team ließ tolle Freundschaften entstehen."

Welchen Tipp würdest du Jugendlichen von heute bezüglich Berufswahl geben? 
"Man sollte die heutigen Möglichkeiten, sich verschiedenste Bereiche ansehen zu können, unbedingt wahrnehmen.
Nur so kann die richtige Berufswahl getroffen werden."

Dein Lebensmotto?
“Have the courage to follow your heart and intuition.
They somehow know what you truly want to become.”

Danke für den kleinen Einblick!
Du willst auch in jungen Jahren schon so weit kommen? Dann hol dir am besten hier auf der Homepage Infos zum Unternehmen und zum Bewerbungsverfahren. Solltest du irgendetwas nicht finden, kannst du uns jederzeit eine E-Mail an <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.> oder eine DM auf Instagram @Jugendsteel schicken. Wenn du lieber direkt mit uns sprechen möchtest, dann ruf uns einfach unter 07442/600 29271 an. Wir räumen gerne alle Unklarheiten aus dem Weg! :)

mehr lesen >

NACH OBEN